Wirsingröllchen mit Garnelen

Heute bezaubert das grüne Gemüse im Asiastyle: Wirsing-Rouladen mit einer Füllung aus Reis, Garnelen und Zwiebeln

von Angelika Karl , 27.10.2015
Wirsingröllchen mit Shrimps

Wirsingröllchen mit Reis und Garnelen


Zutaten für vier Personen:

8 grüne Wirsingblätter
Salz
1 EL Sesamöl
1 kleine Zwiebel
gemahlener Ingwer
100 g Vollkorn- oder Parboiled-Reis
1/2 TL gekörnte Gemüsebrühe
300 g küchenfertige Garnelen (geschält)
4 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Wirsingblätter in kochendem leicht gesalzenen Wasser etwa 3 Minuten garen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Die Mittelrippen eventuell etwas flach schneiden.
  • Für die Füllung die Zwiebel fein hacken, in einem Topf in Öl andünsten.
  • Reis zufügen, mit Ingwer bestäuben, kurz anschwitzen.
  • Mit Wasser (Menge nach Packungsanweisung) ablöschen.
  • Brühe einrühren.
  • Alles aufkochen, zugedeckt etwa 15 Minuten garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat.
  • Wirsingblätter flach ausbreiten.
  • Reis und Garnelen darauf verteilen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Wirsingblätter an den Seiten zusammenlegen und aufrollen.
  • Die Röllchen im Dampfgarer oder in einem Topf mit Dämpfeinsatz über Wasser zugedeckt etwa 10 Minuten garen.
  • Zum Anrichten quer halbieren.

Nährwerte pro Person:

Etwa 215 Kilokalorien, 20 g Eiweiß, 4 g Fett, 22 g Kohlenhydrate und 3 g Ballaststoffe.

Tipp: Mit süß-scharfer Chilisauce (Fertigprodukt, Asienregal) servieren.