{{suggest}}


Winterportulak mit Cranberrys und Bacon-Päckchen

Ein ausgefallener Wintersalat – bestückt mit Beeren, Speck und Ziegenkäse

von Angelika Karl, 13.01.2014
Postelein-Salat mit Bacon-Käse-Talern

Winterportulak mit Cranberrys und Bacon-Päckchen


Für 4 Personen:

200 g Winterportulak, 1 EL Honig, 2 EL roter Balsamico-Essig, 50 g getrocknete Cranberrys, 3 EL Olivenöl, 3 Stängel Thymian, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Ziegenkäserolle (ca. 200 g), 4 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)

Zubereitung:

Portulak waschen, trocken schwenken, auf Teller verteilen. Für das Dressing Honig und Essig verrühren. Cranberrys grob hacken und untermischen, 2 EL Öl unterschlagen. Thymianblättchen abzupfen und unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käserolle in 8 Scheiben schneiden. Jeden Taler mit einer halben Scheibe Bacon umwickeln. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Käsetaler darin in 3 bis 4 Minuten knusprig braten. Auf dem Salat anrichten. Mit dem Dressing beträufeln.

Pro Portion: Etwa 290 Kilokalorien, 9 g Eiweiß, 23 g Fett und 8 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu Vollkornbaguette reichen. Statt Portulak eignet sich auch gemischter Blattsalat.