Wildschwein mit Pflaumen

Für 4 Personen: 1 kg Wildschweinschulter (für einen Rollbraten zurechtgeschnitten), Pfeffer aus der Mühle, 2 Liter Buttermilch, 150 g Dörrpflaumen, 1/8 l Wildfond, 600 g kleine Kartoffeln, 4 Karotten, 2 Zwiebeln, 4 EL Öl, 650 ml Wildfond, 1 EL Wacholderbeeren, 3 Pimentkörner, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Puderzucker, Salz, 1 TL Speisestärke, außerdem: Küchenkrepp, Küchengarn, Schnittlauch zum Garnieren, 1 Tee-Ei

von A. Karl, www.apotheken-umschau.de, aktualisiert am 27.09.2012

Zubereitung: Am Vortag das Fleisch abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, auf einem Brett ausbreiten und leicht pfeffern. Von der breiten Seite her fest zu einer langen, schmalen Rolle wickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Den Braten über Nacht in Buttermilch einlegen und gut verschlossen im Kühlschrank marinieren lassen. Dörrpflaumen in 1/8 l Wildfond einlegen, über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag Kartoffeln schälen und vierteln. Karotten schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Pflaumen abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen, Früchte halbieren.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch abtrocknen, rundherum kräftig anbraten, aus dem Bräter nehmen. Das Gemüse im Bratfond andünsten. Pflaumen und Fleisch dazugeben, mit Wildfond und 250 ml Marinade aufgießen. Die Gewürze im Tee-Ei zufügen. Alles im Ofen etwa 1 Stunde garen, evtl. noch etwas Marinade angießen. Nach 30 Minuten mit Puderzucker bestreuen.

Braten und Gemüse herausnehmen und warm halten. Den Sud durch ein Sieb gießen, leicht salzen und pfeffern. Stärke in wenig Wasser auflösen, in die Soße geben. Alles kurz aufkochen.

Garn entfernen. Fleisch in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse mit der Soße anrichten. Mit Schnittlauch garnieren.

Pro Person: Etwa 615 Kilokalorien, 55 g Eiweiß, 19 g Fett, 51 g Kohlenhydrate


Haben Sie Schlafprobleme?
Zum Ergebnis