{{suggest}}


Walnuss-Brötchen mit Lachsforelle

Delikater Gaumenschmaus mit Nuss und Fisch

von Rezepte: Friedrich Bohlmann Fotos: W&B/Jörn Rynio Styling: Michaela Suchy Food-Styling: Rainer Meidinger, 24.01.2020
Herzhafter Start in den Tag

Herzhafter Start in den Tag


Zutaten (für 4 große Brötchen):

40 Walnüsse
2 EL Leinsamenschrot
200 g Vollkornmehl
100 ml Buttermilch
50 g Magerquark
1 Ei
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1/2 Bund Dill
100 g Hüttenkäse
8 Scheiben geräucherte Lachsforelle

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Walnüsse sehr fein hacken, mit Leinsamenschrot, Mehl, Buttermilch, Quark, Ei, Backpulver und etwas Salz vermengen, auf einer unbemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Daraus vier Brötchen formen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.

Dill fein hacken, mit Hüttenkäse verrühren. Brötchen halbieren. Mit Hüttenkäse bestreichen und mit Lachsforellen belegen.

Zubereitungszeit:

etwa 20 Minuten plus 25 Minuten Backzeit

Pro Person (Brötchen) ca.:

353 kcal (=1477 kJ), 25 g Eiweiß, 13 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe