Tagliatelle mit Spargel und Schinken

Spargel ist gesund und kalorienarm. Mit Nudeln und einer Frischkäse-Schinken-Soße ergibt er ein köstliches Gericht

von Angelika Karl, aktualisiert am 18.09.2014

Spargelzeit! Das gesunde Gemüse schmeckt auch zu Pasta


Zutaten für 4 Personen:

500 g grüner Spargel
Salz
Zucker
300 g Bandnudeln (Tagliatelle)
1 EL Olivenöl
1 Frühlingszwiebel
1 TL Mehl
150 ml Gemüsebrühe (Instant)
150 ml fettarme Milch
2 EL Frischkäse 20% Fett i.Tr.
1 TL abgeriebene Zitronenschale
weißer Pfeffer
Muskat
40 g Parmaschinken in hauchdünnen Scheiben

Zubereitung:

Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen, schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Wasser mit Salz und Zucker 7 bis 9 Minuten garen, abtropfen lassen.

Nudeln im Spargelwasser oder in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben. Mit der Brühe ablöschen. Alles aufkochen, etwa 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Milch einrühren, nochmals kurz aufkochen.

Frischkäse unterheben. Mit Zitronenschale, Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Nudeln und Spargel mit der Soße mischen. Schinken in Stücke zupfen und unterziehen.

Nährwerte pro Portion: Etwa 360 Kilokalorien, 16 g Eiweiß, 6 g Fett und 53 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (für Diabetiker).

Tipp: Mit Basilikumblättchen oder Rucola garnieren.