Suppenrezepte: Früchtesuppe mit Beeren und Kirschen

Für vier Personen: 1 kg Beeren und Kirschen, 300 ml Holunderbeersaft, 300 ml Traubensaft, 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer (10 g), Zimtpulver

von Friedrich Bohlmann, 31.01.2011
Obstkaltschale

Früchtemischung: Pur genießen oder mit Milch oder Schneeklößchen (siehe Rezeptzusatz im Text)


Zubereitung

Frische Beeren waschen, Kelchblätter entfernen, Kirschen waschen, Stiele und Kerne entfernen, oder tiefgekühlte Beeren und Kirschen antauen lassen. Ingwer schälen, in kleine Stücke schneiden und mit den Beeren, Kirschen, Holunderbeersaft und Traubensaft erhitzen, aber nicht kochen lassen. Suppe pürieren und mit den Eischneeklößen servieren. Mit Zimt bestreuen.

Extra-Tipp: Servieren Sie die kalte Suppe mit Schneeklößen:
2 Eiweiß, 1 EL Zucker, 1 EL Zitronensaft.
Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach Zucker und Zitronensaft zugeben. Wenig Wasser im großen Topf aufkochen, Hitze abstellen. Von dem Eischnee mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und auf das nicht mehr kochende, aber noch sehr heiße Wasser geben. Schließen und kurz ziehen lassen.

Pro Person (mit Schneeklößen): etwa 192 kcal (= 805 kJ), 7 g Eiweiß, 1 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe