{{suggest}}


Spargel-Erdbeer-Salat mit Forellenfilet

Ein Frühlingsrezept mit Erdbeeren, Spargel und Forelle

von Angelika Karl, 15.10.2014

Zutaten für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel
Zucker
Salz
500 g Erdbeeren
75 g Rucola
75 g Blattsalat
1/2 Bund Zitronenmelisse
2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
4 EL Himbeeressig
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Öl
150 g geräuchertes Forellenfilet
4 TL gehackte Mandeln

Zubereitung:

Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen. Die Stangen in längere Stücke schneiden. In kochendem Wasser mit Salz und Zucker etwa 8 Minuten garen. Abtropfen lassen.

Erdbeeren vorsichtig waschen, trocken tupfen, putzen und vierteln. Salatblätter und Rucola waschen, putzen und zerzupfen. Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen, grob hacken.

Für die Marinade Zitronenschale, Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Zitronenmelisse und Öl verschlagen. Abschmecken. Spargel mit der Marinade mischen. Mit Salatblättern, Rucola und Erdbeeren auf Teller verteilen. Forellenfilet in Stücke teilen. Auf dem Salat anrichten. Mit Mandeln garnieren.

Nährwerte pro Portion: Etwa 290 Kilokalorien, 13 g Eiweiß, 20 g Fett und 6 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (für Diabetiker).

Tipp: Dazu Baguette reichen.