Spaghetti mit Rucola und Garnelen

Tomaten, Rauke, Knoblauch und Chili runden diese mediterrane Pasta geschmacklich fein ab

von Angelika Karl, 11.08.2015

Spaghetti mit Rucola und Garnelen


Für 4 Personen:

400 g Spaghetti
Salz
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g küchenfertige Garnelen
Chiliflocken
2 EL Zitronensaft
250 g Kirschtomaten
1/2 Bund Rucola
2 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch pressen. Garnelen eventuell abbrausen und trocken tupfen. Tomaten waschen und halbieren. Rucola waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen.
Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Inzwischen Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Garnelen, Chiliflocken und Knoblauch zufügen, etwa 2 Minuten braten. Mit Zitronensaft ablöschen. Tomaten zugeben, etwa 2 Minuten mitgaren. Abschmecken.

Abgetropfte Nudeln mit der Sauce mischen, Rucola unterheben.

Nährwerte pro Person: Etwa 475 Kilokalorien, 25 g Eiweiß, 6 g Fett und 78 g Kohlenhydrate