{{suggest}}


Schoko-Zimt-Muffins

Das Rezept für Schokoladen-Fans! Wer es noch üppiger mag, verziert diese Schoko-Muffins zusätzlich noch mit dunkler Kuvertüre

von Angelika Karl, www.apotheken-umschau.de, aktualisiert am 14.11.2012
Schokomuffins

Zutaten für 1 Muffin-Blech (12 Stück):

Für den Teig:
125 g weiche Butter oder Margarine
120 g Zucker
1 TL gemahlener Zimt
je 1 Prise Nelkenpulver und gemahlene Muskatnuss
1 Ei
300 g Sauerrahm
250 g Mehl
2 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
50 g Raspelschokolade (zartbitter)

Zum Verzieren:
100 g Puderzucker, Weihnachtsschablonen

Außerdem:

Fett für das Blech oder 12 Papier-Backförmchen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffin-Blechs einfetten oder Papier-Backförmchen hineinsetzen.

  2. Butter oder Margarine cremig rühren. Mit Zucker und Gewürzen etwa 3 Minuten schaumig schlagen. Ei und Rahm zugeben, alles gut verrühren.

  3. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen. Mit der Raspelschokolade nach und nach unter den Teig rühren.

  4. Den Teig in die Blech-Mulden oder Papier-Backförmchen füllen. Im Ofen etwa 20 Minuten backen. Das Blech herausnehmen, abkühlen lassen.

  5. Zum Verzieren Schablonen auflegen und mit Puderzucker Weihnachtsmotive aufstreuen.

Pro Stück: etwa 275 kcal, 4 g Eiweiß, 13 g Fett und 35 g Kohlenhydrate

Deko-Variante: Mit dunkler Kuvertüre bepinseln und mit Weihnachtsfiguren (zum Beispiel aus Schokolade oder buntem Marzipan) verzieren.