{{suggest}}


Schnelle Puten-Pfeffersteaks mit Ratatouille

Wer es weniger pfeffrig mag, nimmt statt der schwarzen nur rosa Pfefferkörner

von Rezepte: Friedrich Bohlmann Fotos und Styling: W&B/Meike Bergmann Food-Styling: Caroline Franke, 21.01.2021
Schnelle Puten-Pfeffersteaks mit Ratatouille

Zutaten für 4 Personen:

je 1/4 TL schwarze und rosa Pfefferkörner
4 Putenschnitzel (je ca. 120 g)
2 Zucchini, 1 Aubergine,
je 1 gelbe und rote Paprikaschote
4 kleine Zwiebeln
100 ml Gemüsebrühe
400 g Tomatenpüree (Fertigprodukt)
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian
2 EL Olivenöl
Zucker

Zubereitung:

Pfeffer im Mörser grob zerdrücken, Putenschnitzel damit bestreuen und in einer Gefriertüte flach klopfen. Zucchini, Aubergine und Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, fein hacken. In der Brühe zunächst die Zwiebeln, dann unter ständigem Rühren für 3 Minuten die Auberginen und schließlich für weitere 3 Minuten Pap­rika und Zucchini bei ­geringer Temperatur dünsten. Mit Tomatenpüree ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian kräftig würzen.

Etwa 8 Minuten schmoren. Die Schnitzel in heißem Öl von beiden ­Seiten je 2 Minuten braten und leicht salzen. Gemüse mit wenig Zucker abschmecken und mit dem Fleisch servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 50 Minuten

Pro Person ca.:

243 kcal (= 1017 kJ), 33 g Eiweiß, 7 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe