{{suggest}}


Saatenbrötchen (glutenfrei)

Diese Brötchen gelingen mit glutenfreiem Spezialmehl für Brot

von Angelika Karl, 04.02.2019
Saaten-Brötchen

Glutenfreies Rezept für Saatenbrötchen


Zutaten für 12 Brötchen:

500 g helles glutenfreies Spezialmehl für Brot
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
400 ml lauwarmes Wasser
4 EL Öl
etwas Milch oder Wasser zum Bestreichen
6 EL gemischte Ölsaaten zum Bestreuen (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam)

Zubereitung:

Ein Blech mit Backpapier belegen.

Mehl (nach Packungsanweisung) mit Hefe, Zucker und Salz mischen. Mit Wasser und Öl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen.

Den Teig mit einem angefeuchteten Teigschaber in 12 Portionen teilen. Mit nassen Händen Brötchen daraus formen und auf das Blech setzen.

Brötchen mit Milch oder Wasser bepinseln. Samen und Kerne darauf verteilen, leicht andrücken.

Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und an einem warmen Ort (z.B. im Backofen bei 40 Grad) etwa 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Das Tuch entfernen. Brötchen auf mittlerer Schiene in etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte pro Stück:

Etwa 205 kcal/860 kJ, 2 g Eiweiß, 6 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 2,5 BE/3 KE