{{suggest}}


Rote-Bete-Salat mit überbackenem Feta

Knackiger Feierabend-Salat für eine gesunde Mahlzeit nach der Arbeit

von Rezepte: Friedrich Bohlmann Fotos: W&B/Jörn Rynio Styling: Michaela Suchy Food-Styling: Lukas Baseda, 26.02.2020
Salatkreation: Walnüsse mit Roter Bete und Fetakäse

Salatkreation: Walnüsse mit Roter Bete und Fetakäse


Zutaten für 4 Personen:

200 g Fetakäse (aus Schaf- oder Ziegenmilch)
40 g Walnüsse
2 EL flüssiger Honig
10 g Ingwer, 2 EL Walnussöl
2 EL Orangensaft, 2 EL Zitronensaft
150 g Romanasalat
400 g Rote-Bete-Knollen, gegart und vakuumiert
Salz, Pfeffer, Chili
Außerdem: Backpapier

Zubereitung:

Feta am Stück auf ein Blech mit Backpapier geben. Walnüsse grob hacken, mit Honig verrühren, die Hälfte auf den Käse streichen. Im Backofen bei höchster Hitze kurz goldgelb überbacken und abkühlen lassen.

Ingwer schälen und fein reiben, mit Walnussöl, Orangen- und Zitronensaft sowie dem restlichen Walnuss-Honig-Mix verrühren. Salat waschen, ­­mund­­gerecht zerteilen.

Rote Bete und den gratinierten Käse in nicht zu kleine Würfel schneiden, mit Soße und Salatblättern vorsichtig vermengen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Chili würzen.

Zubereitungszeit:

etwa 20 Minuten

Pro Person:

ca. 258 kcal (= 1079 kJ), 12 g Eiweiß, 18 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe