Rote-Bete-Carpaccio mit Brombeeren

Ideal als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht: Rote-Bete-Scheiben mit Rucola, Ziegenkäse und Brombeeren. Die Beeren sind eine hervorragende Folsäurequelle

von Dorothee Schaller, 27.11.2015
Rote-Bete-Carpaccio mit Brombeeren

Rote-Bete-Carpaccio mit Brombeeren


Zutaten (für 4 Personen):

1 kg Rote Bete, frisch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 kleiner Bund Rucola
200 g Brombeeren
100 g fester Ziegenfrischkäse (50 % Fett)
1 Schalotte
2 EL dunkler Balsamico-Essig
1 Prise Zucker
1 Msp. Meerrettich
1 EL Rapsöl
1 EL Nussöl
2 EL Gemüsebrühe (Glas oder instant)

Zubereitung:

  • Rote Bete in Salzwasser je nach Größe ca. 40 Minuten garen, etwas abkühlen lassen, Schale entfernen und in Scheiben schneiden. Fächerartig auf Tellern anrichten, salzen und pfeffern.
  • Rucola in mundgerechte Stücke zupfen und über die Rote Bete streuen.
  • Beeren waschen und trocken tupfen. Käse in Flöckchen zusammen mit den Beeren auf dem Gemüse anrichten.
  • Schalotte hacken, mit Essig, Zucker, Meerrettich, Salz, Pfeffer, Öl und Brühe zu einem Dressing verrühren und über das Carpaccio träufeln.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Nährwerte pro Person:

ca. 228 kcal (= 953 kJ), 7 g Eiweiß, 11 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe