Rosmarin-Hähnchen mit Pfirsich

Gebratenes Hähnchenfilet im Schinkenmantel mit Pfirsichen und Lauchzwiebeln

von Dorothee Schaller, 05.10.2015
Gerichte mit Kräutern

Rosmarin passt gut zu gebratenem Hähnchen


Zutaten (für vier Personen):

4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Messerspize Cayennepfeffer
Salz
4 Scheiben Parmaschinken (à ca. 15 g)
2 EL Olivenöl
4 reife Pfirsiche
1/2 Bund Lauchzwiebeln
4 Zweige Rosmarin
75 ml Hühnerbrühe (Glas oder instant)

Zubereitung:

  • Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen.
  • Pfefferkörner im Mörser zerstoßen, mit Cayennepfeffer und wenig Salz mischen, Filets damit würzen.
  • Jeweils mit einer Scheibe Schinken fest umwickeln.
  • Im heißen Öl in einem Bräter oder einer ofenfesten Pfanne von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten.
  • Herausnehmen.
  • Pfirsichfruchtfleisch achteln.
  • Lauchzwiebeln klein schneiden.
  • Rosmarinnadeln abstreifen, mit Pfirsich und Lauchzwiebeln im Bratfett kurz andünsten.
  • Brühe angießen.
  • Hähnchenfilets darauflegen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad in ca. 15 bis 20 Minuten fertig garen.
  • Dazu passen Ofenkartoffeln.

Zubereitungszeit:

ca. 35 Minuten 

Nährwerte pro Person:

ca. 360 kcal (= 1503 kJ), 37 g Eiweiß, 18 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe