Rezepte: Möhren-Ingwer-Suppe (Indische Küche)

Für 6 Portionen: 1 Zwiebel, 1 Stück frischer Ingwer (4 cm), 800 g Möhren, 1 – 1,5 l Gemüsebrühe, 100 ml Orangensaft, Salz, Pfeffer, einige Korianderblättchen oder Dillzweige

von (c) 2011 S. Hirzel Verlag Stuttgart, 03.08.2011

Die Zwiebel schälen und hacken. Den Ingwer schälen, fein würfeln. Die Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Alles in einen Topf geben und mit so viel Brühe aufgießen, dass das Gemüse gerade bedeckt ist. Aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten weich kochen.

Das Gemüse pürieren. So viel von der übrigen Brühe dazugießen, dass die Suppe eine sämige Konsistenz hat. Nochmals aufkochen lassen. Den Orangensaft dazugießen. Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Peffer abschmecken, mit Koriander oder Dill garniert servieren.

Info: Ingwer
Ingwer ist die knollige Wurzel einer asiatischen Staude, die vor allem in Indien und China von alters her als Heilmittel und Gewürz verwendet wird. Er riecht und scheckt scharf-würzig und ist Bestandteil des Currypulvers. Aufgrund seiner ätherischen Öle und Bitterstoffe ist er appetitanregend und hilft bei Verdauungsstörungen.


Pro Portion: etwa 44 kcal