{{suggest}}


Rehrücken mit Papaya und grünen Bohnen

Außerdem verfeinern Karotten, Apfelessig und Kubebenpfeffer das Wildgericht

von Sven Christ, 19.11.2019
Rehmedallions mit pfeffrigen grünen Bohnen, Papaya und Röstkarotten

Lassen Sie es sich schmecken!


Zutaten für 4 Portionen

600 g grüne Bohnen
Salz
4 Karotten
1/2 TL Zucker
4 EL Öl
200 g Papaya
Apfelessig
600 g Rehrücken
6 Körner Kubebenpfeffer
1 EL Papayasamen, getrocknet

Zubereitung

Die Bohnen putzen und in Salzwasser 5 Minuten blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken. Die Karotten ungeschält mit Salz und Zucker einreiben und 5 Minuten schwitzen lassen, dann in einer kleinen Form im Ofen mit 1 EL Öl 15 Minuten bei 170 Grad Umluft rösten.

Die Papaya schälen, das Fruchtfleisch mit einem Sparschäler in Streifen schneiden und mit etwas Essig, Salz und 1 EL Öl marinieren. Den Rehrücken in 1 EL Öl in einer Pfanne von jeder Seite zwei Minuten scharf anbraten und dann mit den Karotten im Ofen für 10 Minuten rosa garen.

In der Zwischenzeit die Bohnen in 1 EL Öl anbraten und mit dem Kubebenpeffer und den Papayasamen anschwitzen. Vom Herd nehmen, mit Salz abschmecken und die Papayastreifen zugeben.

Karotten mit Bohnen-Papaya-Gemüse auf einem Teller anrichten und ein paar Stücke des Rehrückens darauf platzieren.


Ändern Sie Ihr Verhalten aufgrund der stark gestiegenen Zahl an Corona-Neuinfektionen?
Zum Ergebnis