{{suggest}}


Quinoa-Gemüse-Salat (glutenfrei)

Für den würzigen Salat brauchen Sie neben viel Gemüse das südamerikanische Pseudogetreide Quinoa

von Angelika Karl, aktualisiert am 10.01.2019
Quinoa mit Zuccini und Paprika

Salat mit Quinoa, Paprika, Tomaten und Zucchini


Zutaten für 4 Personen:

150 g Quinoa
350 ml Gemüsebrühe (aus Extrakt, glutenfrei)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gelbe oder rote Paprikaschote
1 kleine Zucchini
2 Tomaten
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
Currypulver (glutenfrei)
Chiliflocken
weißer Balsamico-Essig
frisch gehackte Petersilie oder Koriander

Zubereitung:

Quinoa unter fließendem Wasser gründlich abspülen, abtropfen lassen. In einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Die Brühe zum Kochen bringen. Körner einrühren, zugedeckt bei kleiner Flamme in etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Die Zwiebel fein hacken, Knoblauch zerdrücken. Paprika waschen, grob würfeln. Zucchini waschen, längs vierteln, in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, achteln.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Paprika und Zucchini zufügen, knackig braten, von der Platte ziehen, würzen und abkühlen lassen.

Quinoa mit dem gebratenen Gemüse und den Tomaten mischen. Für das Dressing Essig, Knoblauch, Gewürze und 2 EL Öl verrühren, mit den Kräutern unter den Salat mischen.

Nährwerte pro Person:

Etwa 240 kcal/1004kJ, 7 g Eiweiß, 12 g Fett, 25 g Kohlenhydrate, 1,5 BE/2 KE

Tipp:

Als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch servieren.