{{suggest}}


Potato Wedges mit Sour Cream

Es müssen nicht immer Pommes sein! Potato Wedges aus dem Backofen mit selbstgemachter Sour Cream sind eine kalorienärmere Alternative

von Angelika Karl, aktualisiert am 06.07.2015
Burgerrezepte

Potato Wedges aus dem Ofen, dazu Sour Cream


Zutaten für vier Portionen:

800 g Kartoffeln (vorwiegend festkochende oder festkochende Sorte)
4 EL Öl
Salz
edelsüßes Paprikapulver
gehackte Kräuter nach Belieben (z.B. Thymianblättchen, Rosmarin, Koriander)

Für die Sour Cream:

125 g Magerquark
150 g Naturjoghurt (3,5% Fett)
1 Frühlingszwiebel
Kräutersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

  • Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Kartoffeln gründlich waschen, putzen oder schälen und längs in Spalten schneiden.
  • In einer Schüssel mit Öl, Salz und Paprikapulver mischen.
  • Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Kartoffeln darauf verteilen.
  • Im Ofen etwa 30 Minuten garen.
  • Inzwischen für die Sour Cream Zwiebel und Petersilie waschen.
  • Das Weiße der Zwiebel und Petersilienblättchen sehr fein hacken.
  • Zwiebelgrün in feine Ringe schneiden.
  • Quark mit Joghurt, gehackter Zwiebel, 1 Prise Kräutersalz, Pfeffer und  Zitronensaft verrühren.
  • Petersilie und Zwiebelgrün unterheben, abschmecken.

Nährwerte pro Portion:

Etwa 270 Kilokalorien, 10 g Eiweiß, 10 g Fett und 32 g Kohlenhydrate