{{suggest}}


Petersilien-Risotto mit Garnelen

Garnelen mit einer großen Portion Reis und Gemüse – das gibt nach dem Sport wieder Kraft

von Dorothee Schaller, 12.05.2014
Petersilien-Risotto mit Garnelen

Petersilien-Risotto mit Garnelen


Zutaten (für 4 Personen):

200 g Petersilienwurzeln
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
200 g Risotto-Reis
ca. 900 ml Gemüsebrühe (Glas)
1 kleine unbehandelte Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
350 g Garnelen, küchenfertig
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

Petersilienwurzeln schälen, fein würfeln. Zwiebel hacken, in 2 EL heißem Öl andünsten. Gemüsewürfel hinzufügen, kurz mitdünsten. Reis dazugeben und ebenfalls einige Minuten glasig werden lassen. 300 ml Brühe angießen. Umrühren, sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, erneut Brühe dazugeben. Immer wieder umrühren und fortfahren, bis die Flüssigkeit verbraucht und der Reis gar und cremig ist (15 bis 20 Minuten). Vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Zitrone waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Risotto mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und -saft abschmecken.

Garnelen im restlichen Öl unter Wenden 3 bis 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern und mit der gehackten Petersilie auf dem Risotto anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Person: ca. 411 kcal (= 1720 kJ), 27 g Eiweiß, 14 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

Energiedichte: 0,9 (=Grün: 1,5 kcal/g und weniger)