{{suggest}}


Ofenkartoffeln mit Feta-Dip und Feldsalat

Mit frischem Quark und knackigen Salat wird der Ofen-Klassiker zu einem kalorienarmen und schmackhaften Sattmacher

von Angelika Karl, aktualisiert am 18.09.2014
Ofenkartoffeln mit Feta-Dip und Feldsalat

Schlanker Sattmacher mit Geschmack: Ofenkartoffeln


Zutaten für 2 Personen:

600 g Kartoffeln
2 EL Öl
Salz
Currypulver
edelsüßes Paprikapulver
75 g Feta (Schafskäse)
1 Becher (150 g) Naturjoghurt 1,5% Fett
2 EL Sauerrahm
Saft von 1 Zitrone
Salz
Pfeffer
gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Minze)

für den Salat:

150 g geputzter Feldsalat
Essig
Salz
Pfeffer
1 EL Öl

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, putzen, schälen und in Spalten schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

2 EL Öl mit Salz, Curry und Paprika verrühren. Kartoffeln an den Schnittflächen damit bepinseln. Im Backofen bei 180°C etwa 15 Minuten garen.

Für den Dip Feta mit einer Gabel zerbröckeln. Mit Joghurt, Rahm, Zitronensaft, Gewürzen und Kräutern mischen. Mit Kartoffeln und Salat anrichten.

Nährwerte pro Portion: Etwa 490 Kilokalorien, 16 g Eiweiß, 24 g Fett und 48 g Kohlenhydrate

Tipp: Gurkenwürfel- oder Radieschenscheiben unter den Salat mischen.