Minze-Couscous mit Hackbällchen

Fruchtiges Couscous mit Bohnen, Aprikosen und Lamm. Minze verleiht dem Gericht eine frische, zitronige Note

von Dorothee Schaller, 05.10.2015
Gerichte mit Kräutern

Minze verleiht dem Couscous ein zitroniges Aroma


Zutaten (für vier Personen):

500 g grüne Bohnen
Salz
400 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
1 kleine rote Chilischote
1/2 Zitrone, unbehandelt
200 g Couscous
5 Stängel frische Minze
50 g Soft-Aprikosen
1 kleine Knoblauchzehe
2 EL gehackte Mandeln
1/2 TL Kreuzkümmel
300 g Lammhackfleisch
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
75 g Feta (9 % Fett)
200 g Joghurt, natur (3,8 % Fett)

Zubereitung:

  • Bohnen putzen, in Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
  • Abgießen und abschrecken.
  • Brühe erhitzen.
  • Chili fein hacken.
  • Zitronenschale abreiben.
  • Saft auspressen, mit der Hälfte des Chili zur Brühe geben.
  • Couscous damit in einer Schüssel übergießen, ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Minzblättchen und Bohnen unter das Couscous heben.
  • Aprikosen und Knoblauch hacken, mit Mandeln, restlichem Chili, Zitronenschale, Kreuzkümmel und Hackfleisch verkneten.
  • Salzen, pfeffern und aus der Masse 12 Kugeln formen, in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl ca. 10 Minuten braten.
  • Aus Feta, Joghurt und Pfeffer einen Dip rühren, zu Couscous und Hackbällchen servieren.

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten 

Nährwerte pro Person:

ca. 578 kcal (= 2417 kJ), 29 g Eiweiß, 27 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe