{{suggest}}


Menü für Eilige – Nachspeise: Kakaocreme mit glacierten Früchten

Ein verlockendes Dessert, das schnell fertig ist. Peter Asch bereitet die Kakaocreme oft schon vor. Sie kann im Kühlschrank warten, bis die ersten beiden Gänge aufgetischt sind

von Peter Asch, 23.06.2014
Wraps mit Zanderstreifen, Gemüse, Avokadocreme

Schmeckt allen: Kakaocreme mit in Honig glacierten Früchten


Zutaten für 4 Personen:

Für die Creme:
Je 400 g Magerquark und Magerjoghurt
100 ml Apfelsaft
1 Vanilleschote
1 TL Kakao
2 EL flüssiger Honig
1 TL gehackte Pistazien nach Belieben

Für die Früchte:
50 ml Apfelsaft
1 EL Honig
150 g gemischte frische Beeren der Saison (z.B. Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren)
2 frische Feigen

Zubereitung:

  • Für die Creme in einer Schüssel Quark mit Joghurt und Apfelsaft kräftig verrühren.
  • Das Kakaopulver durch ein Sieb einstreuen und unterrühren.
  • Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und mit dem Honig in die Creme einrühren.
  • Kakaocreme auf vier Förmchen verteilen und in den Kühlschrank stellen.
  • Für die heißen Früchte den Apfelsaft mit dem Honig in einem Topf kurz aufkochen, geputzte Beeren darin schwenken und von der Platte ziehen.
  • Feigen putzen, in Spalten schneiden und in der heißen Beerenmischung kurz mit erhitzen.
  • Gekühlte Kakaocreme mit den glacierten Früchten auf einem Teller anrichten.
  • Nach Belieben mit gehackten Pistazien garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 10 bis 15 Minuten

Nährwerte pro Portion: Etwa 215 kcal (900kJ), 18 g Eiweiß, 1 g Fett, 29 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe.

Tipp für Eilige: Statt frischer Vanille können Sie auch Vanillezucker verwenden, statt frischer Beeren gemischte Tiefkühlbeeren. Geben Sie die gefrorenen Beeren einfach in den kochenden Apfelsaft und schwenken Sie sie durch, bis sie aufgetaut sind.
Soll das Dessert für erwachsene Gäste herber schmecken, rühren Sie statt Kakao kalten Kaffee oder Espresso in die Creme.

Extra-Tipp für Familien: Essen kleinere Kinder mit, reichen beim Hauptgericht oder beim Dessert halbe Portionen. Manche Knirpse sind schon mit der Vorspeise und dem Dessert satt.