Mediterraner Gemüsesalat mit Hirse

Ein köstliches Salatrezept mit Hirse – passt auch gut als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch

von Angelika Karl, www.apotheken-umschau.de, 29.01.2013

Mediterraner Gemüsesalat mit Hirse


Für 4 Personen:

100 g Hirse,
250 ml Gemüsebrühe,
3 EL Olivenöl,
1 kleine Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 kleine Zucchini,
je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote,
1 Schälchen Kirschtomaten (125 g),
4 EL weißer Balsamico-Essig,
Salz,
Pfeffer aus der Mühle,
frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Oregano)

Zubereitung:

1. Hirse in einem feinen Sieb mit heißem Wasser abbrausen, abtropfen lassen. Brühe in einem Topf aufkochen. Hirse zugeben, kurz aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Auf der abgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen. Mit einer Gabel auflockern.

2. Während der Garzeit der Hirse die Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.

3. Zucchini, Tomaten und Paprika waschen und putzen. Zucchini längs vierteln, in Stücke schneiden. Paprika entkernen, grob würfeln. Tomaten halbieren.

4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Zucchini und Paprika andünsten, bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten braten. Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten.

5. Das Gemüse mit 2 EL Essig ablöschen, gut durchrühren, von der Platte ziehen. Mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern würzen. Etwas abkühlen lassen.

6. Gemüse samt Bratflüssigkeit mit den Tomaten unter die Hirse mischen. Mit Essig, Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Pro Person: Etwa 200 Kilokalorien, 5 g Eiweiß, 8 g Fett und 23 g Kohlenhydrate.

Tipp: Als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch servieren.


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis