Matjesfilet mit Dillsoße

Eine beliebte Fischdelikatesse: Matjesfilets mit viel frischem Gemüse und einer leichten Soße aus Joghurt und Dillkräutern

von Dorothee Schaller, 16.04.2015

Frisches Matjesfilet mit Frühlingszwiebeln, Salat und Joghurt-Dill-Soße


Zutaten (für 4 Personen):

4 Matjes-Doppelfilets (à ca. 100 g)
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Salatgurke
1 Bund Radieschen (ca. 150 g)
1 Apfel
500 g Joghurt, natur (3,5 % Fett)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund Dill
1 EL rote Pfefferbeeren

Zubereitung:

  • Matjes abspülen, Schwänze entfernen, Filets trennen, ­trocken tupfen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Gurke längs halbieren, mit den Radieschen in dünne Scheiben schneiden. 
  • Apfel ungeschält vierteln, vom Kerngehäuse befreien, Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
  • Joghurt salzen und pfeffern. Dill hacken, mit Zwiebeln, Radieschen, Gurke und Apfel unter den Joghurt heben. 
  • Matjes anrichten, Dill-Joghurt und roten Pfeffer darübergeben. 
  • Mit Pumpernickel servieren.

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Person:

ca. 439 kcal (= 1834 kJ), 23 g Eiweiß, 25 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe