Marokkanische Hähnchenspieße mit Couscous

Das Hähnchenfleisch wird in einer orientalischen Sauce mariniert und gegrillt. Als Beilage gibt es Couscous mit gegrilltem Gemüse

von Angelika Karl, 11.06.2015
Marokkanische Hähnchenspiesse mit Couscous

Hähnchenspieße nach marokkanischer Art, dazu Couscous


Zutaten (für 4 Portionen):

Für die Spieße:
500 g Hähnchenbrustfilet
1-2 EL Harissa (orientalische Gewürzmischung)
1 TL Senfsamen
Saft und abgeriebene Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
4 EL Olivenöl
Salz
Holz- oder Metallspieße

Für den Couscous:
250 g Couscous (Instant)
ca. 300 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 Möhre
1 kleine Aubergine
Salz
1 rote Paprikaschote
2 EL Olivenöl
Saft und abgeriebene Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Koriandergrün
4 EL Naturjoghurt (1,5% Fett) zum Garnieren

Zubereitung:

  • Filet in breite Streifen schneiden.
  • Für die Marinade Senfsamen in einem Mörser zerstoßen.
  • Mit Harissa, Zitronensaft und –schale, Öl und 1 Prise Salz mischen.
  • Fleisch darin etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Inzwischen evtl. die Holzspieße wässern.
  • Für den Couscous die Möhre schälen und fein würfeln.
  • Mit dem Couscous in eine Schüssel geben.
  • Couscous nach Packungsanweisung mit der heißen Brühe mischen und ausquellen lassen.
  • Aubergine waschen, putzen, in Scheiben schneiden, leicht salzen.
  • Paprika waschen, halbieren, entkernen.
  • Gemüse mit Öl bepinseln und etwa 5 Minuten grillen.
  • In Stücke schneiden und unter den Couscous mischen.
  • Mit Zitronensaft, -schale, Salz, Pfeffer und etwas Koriandergrün abschmecken.
  • Hähnchenstreifen auf die Spieße schieben.
  • In einer Grillpfanne etwa 8 Minuten rösten, dabei einmal wenden.
  • Mit dem Couscous und einem Klecks Joghurt servieren.
  • Mit Korianderblättchen garnieren.

Nährwerte pro Portion:

Etwa 520 Kilokalorien, 40 g Eiweiß, 17 g Fett und 50 g Kohlenhydrate.