Mango-Joghurt-Mousse

Für 4 Personen: 5 Blatt Gelatine, 2 reife Mangos, 300 g Magermilchjoghurt, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Kokosraspeln, 1/2 Bund Zitronenmelisse, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Walnussöl, 40 ml Vanille-Sirup, 20 g gemahlene Mandeln

von A. Karl, www.apotheken-umschau.de, 15.12.2011

Cremige Mango-Mousse


Zubereitung:

1. Gelatine in wenig Wasser quellen lassen. Das Mangofruchtfleisch vorsichtig vom Stein lösen, schachbrettartig bis zur Schale ein-, aber nicht durchschneiden. Die Hälften jeweils so umstülpen, dass das eingeschnittene Fruchtfleisch nach außen steht. Fruchtfleisch von der Schale trennen, mit Joghurt und Vanillezucker pürieren.

2. Gequollene Gelatine bei geringer Hitze in wenig Wasser auflösen, unter die Mango-Joghurt-Creme mischen. Die Mousse auf vier Dessertgläser verteilen, über Nacht im Kühlschrank gelieren lassen.

3. Am nächsten Tag Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Zitronenmelisse waschen, trocken schwenken, die Blätter abzupfen. Einige davon zum Garnieren beiseite legen, den Rest mit Zitronensaft und Öl im Mixer pürieren. Sirup und Mandeln zugeben, solange weiterpürieren, bis eine sämige, hellgrüne Soße entsteht.

4. Mango-Joghurt-Mousse mit Kokosraspeln und Zitronenmelisse-Vanille-Soße servieren. Mit Melisseblättchen garnieren.

Pro Portion: Etwa 220 Kilokalorien, 5 g Eiweiß, 7 g Fett und 25 g Kohlenhydrate.

Tipp: Bereiten Sie die Mousse schon am Vortag zu. Dann bleibt Ihnen mehr Zeit für das restliche Menü.