Linsensuppe mit Pilzen

Für 4 Portionen: 100 g braune Linsen, 1 Zwiebel, 3 EL Öl, 800 ml Gemüsefond (Glas), 50 g gelbe Linsen, 50 g rote Linsen, 200 g frische Pilze (z.B. Steinpilze, braune Champignons, Pfifferlinge), 3 Zweige Majoran, 1/2 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle, oder 100 ml laktosefreie Sahne oder Sojacreme zum Verfeinern

von A. Karl, 03.01.2012
Linsen-Steinpilz-Suppe

Laktosefreie Sahne verfeinert die Linsensuppe


Zubereitung:

Braune Linsen waschen, einweichen, abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Öl anbraten. Fond angießen, braune Linsen zufügen und etwa 25 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Gelbe und rote Linsen abbrausen, zufügen, weitere 5 bis 10 Minuten garen. Inzwischen Pilze putzen, vierteln oder in Scheiben schneiden. Pilze im restlichen Öl anbraten. Majoranblättchen zufügen, würzen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 4 EL gegarte Linsen beiseite stellen. Restliche Suppe pürieren, würzen, mit Sahne oder Sojacreme verfeinern. Auf Teller verteilen. Je 1 EL Linsen dazugeben. Mit Pilzen und gehackter Petersilie anrichten.

Pro Portion (mit Sahne): Etwa 285 Kilokalorien, 13 g Eiweiß, 15 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, mögliche Laktosequelle: Gemüsefond