{{suggest}}


Linsensalat mit Antipasti-Gemüse

Italienische Delikatesse: Antipasti mit Hülsenfrüchten

von Rezepte: Dorothee Schaller Fotos und Styling: W&B/ Meike Bergmann Food-Styling: Caroline Franke, 13.02.2020
Linsensalat mit Antipasti-Gemüse

Frisches für die Mittagspause: Antipasti in der Brotdose


Zutaten (für 2 Personen):   

1 Glas Beluga-Linsen
(230 g Abtropfgewicht; ersatzweise Berg- oder grüne Linsen)
100 g Paprika, gegrillt, in Ölmarinade (Glas)
4 Artischockenherzen, im Sud (Konserve)
6 Balsamico-Zwiebeln (ca. 60 g; Glas)
40 g kleine Kapernäpfel (Glas)
3 EL Orangensaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
125 g Endivien- oder Radicchiosalat
100 g geräucherte Hähnchenbrust (Aufschnitt)

Zubereitung:

Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen. Paprika gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden, Artischockenherzen vierteln. Beides mit den Balsamico-­Zwiebeln und den Kapernäpfeln unter die Linsen mischen.

Aus Orangensaft, Salz, Pfeffer und Öl ein Salatdressing rühren, mit dem Linsengemüse vermengen. In eine weite, verschließbare Schüssel (ca. 600 ml Inhalt) füllen.

Salat putzen und getrennt auf­bewahren. Vor dem Servieren Linsengemüse mit den Salatblättern vermengen und die Hähnchenbrust obenauf geben.

Zubereitungszeit:

etwa 20 Minuten

Pro Person:

ca. 362 kcal (= 1513 kJ), 22 g Eiweiß, 15 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe