Linsen–Gemüse–Topf

Er wärmt nicht nur und enthält eine Menge gesunder Ballaststoffe, sondern schmeckt auch noch lecker. Linsen–Eintopf ist ein Klassiker auf dem Mittagstisch!

von Angelika Karl, 10.07.2014

Zutaten für 4 Portionen:

250 g braune Linsen
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
3 Tomaten
3 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 Streifen Bio–Orangenschale
Salz
schwarzer Pfeffer
4 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

  • Linsen im Sieb waschen, abtropfen lassen, in einen Topf geben.
  • Mit Wasser bedeckt nach Packungsanweisung fast gar kochen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen und fein würfeln.
  • Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und fein hacken.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Möhren darin andünsten.
  • Tomatenstücke unterrühren, kurz mitdünsten.
  • Linsen samt Flüssigkeit, Lorbeerblatt und Orangenschale zufügen.
  • Mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Suppe aufkochen und so lange zugedeckt leicht kochen lassen, bis die Linsen ganz weich sind.
  • Die Linsensuppe abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Pro Portion: Etwa 250 Kilokalorien, 15 g Eiweiß, 8 g Fett und 28 g Kohlenhydrate