Lauch-Quiche

Diese herzhafte französische Spezialität kann als Vorspeise, Hauptgericht oder Snack serviert werden

von Angelika Karl, 16.09.2014
Lauchquiche

Lauch-Quiche


Zutaten für 8 Personen:

Für den Teig:
200 g Mehl Type 1050
1 großes Ei
100 g Margarine
1 TL Salz
1 TL gemahlener Kümmel

für den Belag:
1 kg Lauch
125 g Magerquark
3 EL Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr.
3 Eier
125 ml fettarme Milch
Muskat
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Ei, Margarine, Salz, Kümmel und 2-3 EL kaltes Wasser schnell zu einem Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen den Lauch waschen, putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden.

Lauchringe in wenig kochendem Wasser 5 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Quark mit Frischkäse, Eiern und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und untermengen.

Den Teig ausrollen und in eine große Springform oder eine spezielle Quicheform drücken, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Lauch und Eiermischung auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 30 Minuten backen.

 
Nährwerte pro Stück: etwa 275 Kilokalorien, 12 g Eiweiß, 14 g Fett und 22 g Kohlenhydrate