Lamm-Pasta mit Aubergine

Dieses schmackhafte wie leichte Gericht sorgt für wahre Gaumenfreuden

von Angelika Karl, www.apotheken-umschau.de, 21.03.2013

Lamm-Pasta mit Aubergine


Zutaten für vier Personen:

2 kleine Auberginen
300 g Lammlende oder -filet
1 TL gerebelter Thymian
1 Rosmarinzweig
1 EL Olivenöl
1 kleine Dose stückige Tomaten
200 ml Lammfond (Glas) oder Gemüsebrühe (Instant)
1 TL roter Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Fettuccine (italienische Bandnudeln)
2 EL Pinienkerne

Zubereitung:

1. Auberginen putzen, waschen und grob würfeln. Fleisch ebenfalls würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

2. Auberginen und Fleisch kurz anbraten, Thymian und gehackte Rosmarinnadeln zufügen. Tomaten samt Flüssigkeit und Fond oder Brühe einrühren.

3. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten offen köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren. Das Ragout mit Essig und Gewürzen abschmecken.

4. Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

5. Abgetropfte Nudeln mit dem Auberginen-Lamm-Ragout und den Pinienkernen mischen.

Pro Person: Etwa 470 Kilokalorien, 30 g Eiweiß, 10 g Fett und 62 g Kohlenhydrate.

Tipp: Dazu grünen Salat (zum Beispiel Blattsalate mit Rucola) servieren.


Haben Sie Schlafprobleme?
Zum Ergebnis