Lachsfilet auf Zuckerschoten und Feldsalat

Für 2 Portionen: 250 g Lachsfilet, Zitronensaft, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Öl, 100 g Zuckerschoten oder geschälte Erbsen, 1 TL Butter, 1 fein gehackte Zwiebel, 75 ml Gemüsebrühe, 150 g geputzter Feldsalat, 2 EL weißer Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
von A. Karl, 05.08.2010
Thinkstock/Hemera

Zubereitung: Lachsfilet in zwei Portionen teilen, würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel in der Butter andünsten. Geputzte Zuckerschoten oder Erbsen kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen. Zugedeckt etwa 5 Minuten garen, abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen. Mit dem Feldsalat auf zwei Teller verteilen. Für das Dressing Essig, Gemüsesud, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Salat gießen. Während der Garzeit das Lachsfilet in Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten. Auf dem Salat anrichten.


Pro Portion: Etwa 410 kcal, 30 g Eiweiß, 30 g Fett und 7 g Kohlenhydrate. Das Rezept ist besonders reich an den knochenstärkenden Vitaminen D und K.

Tipp: Dazu passen Pellkartoffeln oder Vollkorn-Baguette.


Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Obst

Vitaminlexikon

Von A bis K - in welchen Lebensmitteln kommen die wichtigsten Vitamine vor, welche Mangelerscheinungen gibt es, wie hoch ist der Tagesbedarf? Unser Vitaminlexikon informiert Sie  »

Müssen Sie regelmäßig Medikamente nehmen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages