Lachs-Döner

Würzige Fladenbrote, gefüllt mit Lachs, Tomaten und Avocado-Creme. Der Fisch ist eine gute Quelle für Vitamin B6

von Dorothee Schaller, 29.05.2015
Lachs-Döner

Würziges Fladenbrot mit zartem Lachsfilet, Gemüse und Avocado-Creme


Zutaten (für 4 Personen):

1 rote Zwiebel
125 g Kirschtomaten
125 g Eisbergsalat
1 kleine reife Avocado
Saft von 1/2 Limette
100 g Sauerrahm (10 % Fett)
200 g Dickmilch
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
1 Messerspitze Cayennepfeffer
3 Lachsfilets (à ca. 125 g)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Korianderkörner
2 EL Olivenöl
2 kleine Fladenbrote (à ca. 150 g)

Zubereitung:

  • Zwiebel in Ringe schneiden, Tomaten halbieren, Salat in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Avocado-Fruchtfleisch mit Limettensaft beträufeln und mit Sauerrahm zerdrücken.
  • Dickmilch und durchgepressten Knoblauch unterrühren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Lachsfilet in Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
  • Koriander im Mörser etwas zerdrücken.
  • Fischwürfel darin wälzen.
  • In heißem Olivenöl in 4 bis 5 Minuten unter Wenden braten.
  • Fladen halbieren und so einschneiden, dass "Taschen" entstehen.
  • Die Taschen mit Salat, Avocado-Creme und Lachs füllen.

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Person:

ca. 501 kcal (= 2091 kJ), 27 g Eiweiß, 26 g Fett, 42 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe