Lachs-Burger

Für diesen Burger kommt statt Hackfleisch feines Lachsfilet mit Radieschen, Zwiebeln und einer pikanten Kräutersauce aufs Brötchen

von Angelika Karl, 06.07.2015
Burgerrezepte

Lachs-Burger mit Radieschen, Zwiebeln und Kräutersauce


Zutaten für vier Stück:

400 g Lachsfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
1 Bio-Zitrone
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL gehackter Dill
1 EL Kresse
1 Zwiebel
1 Tomate
Salatblätter
Radieschen oder Salatgurke nach Belieben
4 Burger-Buns (Brötchen mit Sesam)

Zubereitung:

  • Zitrone auspressen, etwas Schale abreiben.
  • Zitronensaft und –schale mit 1 EL Öl, Senf, Dill und Kresse zu einer Sauce verrühren.
  • Tomate in Scheiben schneiden.
  • Salat waschen, zerzupfen.
  • Radieschen oder Gurke waschen, in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Filet in 4 Portionen teilen, leicht salzen und pfeffern.
  • Auf dem Grill von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.
  • Brötchen halbieren, Schnittflächen auf dem Grill anrösten.
  • Die unteren Hälften mit Zwiebelringen, Gurke oder Radieschen belegen.
  • Lachsfilet darauf verteilen.
  • Mit der Kräutersauce bestreichen.
  • Mit Salatblättern belegen.
  • Obere Brötchenhälften daraufsetzen.

Nährwerte pro Burger:

Etwa 365 Kilokalorien, 23 g Eiweiß, 15 g Fett und 34 g Kohlenhydrate.