{{suggest}}


Kochtipps von Peter Asch: Risotto – Rundkornreis all’italiana

In Italien ist der schmackhafte Rundkornreis in unzähligen Varianten als Extragang beliebt. Hier das Grundrezept von Chefkoch Peter Asch

von Peter Asch, 23.06.2014
Menü mit Fisch

Risotto mit Parmesan und Kräutern


Für das Menü mit Fisch hat sich Peter Asch wieder hauptsächlich an der Mittelmeerküche orientiert. Ein Risotto zum Beispiel gehört auf jede italienische Speisekarte. Meist geht das Reisgericht wie die Pasta dort einer Fleisch– oder Fischhauptspeise voraus, als "primo", als Erstgericht nach der Vorspeise. Es gibt viele leckere Risottorezepte, etwa mit Pilzen, Muscheln, Gemüse aller Art oder schlicht nur mit Parmesan verfeinert.

Sie können den Rundkornreis auf italienische Art auftischen, aber auch deutschen Menügewohnheiten anpassen und als schmackhafte Beilage servieren. Wie Sie ein echtes Risotto zubereiten, erklärt Ihnen Peter Asch.

Menge für 4 Personen (Risotto als Beilage, siehe auch "Menü mit Fisch – Hauptspeise"): 250 g Risottoreis, 1 EL Olivenöl, 1 Schalotte, ca. 550 ml Gemüsebrühe oder -fond, Parmesan

  • Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einem flachen Topf.
  • Geben Sie die kleingeschnittene Zwiebel ins Öl und braten Sie diese kurz an.
  • Jetzt die gewünschte Menge Reis einschütten, umrühren und ebenfalls anschwitzen, bis der Reis glasig wird.
  • Gießen Sie Gemüsebrühe an, bis der Reis leicht bedeckt ist. Umrühren und aufkochen lassen, dann die Hitze verringern. Der Reis soll nur sanft köcheln. Rühren Sie ihn in Abständen immer wieder um, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat. Dann gießen Sie die Brühe auf diese Weise weiter in kleinen Portionen nach, bis die ganze Menge aufgesogen ist.
  • Lassen Sie den Reis insgesamt etwa 16 bis 20 Minuten garen. Er sollte außen weich und innen noch leicht bissfest sein. Am besten gegen Ende der Garzeit selbst probieren, ob er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Eventuell noch etwas mehr Brühe nachgießen.
  • Mischen Sie vor dem Servieren nach Belieben frisch geriebenen Parmesan unter, oder bestreuen Sie jede Risottoportion nur großzügig mit dem Käse.


Hier finden Sie weitere "Leckere Rezepte mit Reis".