Knackige Rohkost-Salate

Im Winter gibt es nichts Frisches? Doch! Fünf Rezepte – mit Blattsalaten, Rüben, Kohlgemüse und Früchten der Saison

von Dorothee Schaller, aktualisiert am 19.01.2016
Mann bereitet Salat zu

Nicht nur im Sommer lecker: Salat


Winter? Jetzt wächst doch nichts. Von wegen! Auch wer spät im Jahr über den Wo­chen­markt schlendert, findet eine Fülle von frischen Produkten für die gesunde Küche: von knackigem Radicchio und kräftigem Rotkraut über zarten Feldsalat und milden Chinakohl bis hin zu aromatischen Karotten.

Oder probieren Sie doch einmal die farbenfrohen Urmöhren. Bio-Bauern haben die gesunde alte Sorte, angeblich besonders reich an zellschützendem Betacarotin, oft im Angebot. Die bunten Rüben sind auch geschmacklich ihren Nachfahren über­legen: fest im Biss, ausgesprochen süß und aromatisch. Im Sinne einer ausgewogenen Kost darf es auf dem Salatteller ­­ohnehin bunt zugehen.

Rohkostsalat – fünfmal anders