Kichererbsen-Caponata

Sizilianische Küche mit Kichererbsen, Aubergine und Tomaten

von Friedrich Bohlmann, 03.09.2015

Wie in Italien: Gemüsegericht auf sizilianische Art


Zutaten (für 4 Personen):

250 g Kichererbsen (Dose)
1 große Aubergine
2 schmale Zucchini
1 große rote Zwiebel
3 Tomaten
2 EL Olivenöl
2 EL Kapern
1 EL Zucker
5 EL heller Balsamico-Essig
1 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Kichererbsen abtropfen lassen. Aubergine und Zucchini waschen, putzen und in große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und je nach Größe vierteln oder sechsteln.

Auberginen, Zucchini und Zwiebeln in heißem Öl anbraten. Kicher­erbsen und Kapern dazugeben und 3 Minuten dünsten. Mit Zucker bestreuen und mit Essig ablöschen. Tomatenstücke hinzufügen und zugedeckt bei geringer Hitze etwa 5 Minuten ­schmoren.

Mit grob ­gehackten Petersilienblättern bestreuen. Salzen, pfeffern und heiß, lauwarm oder kalt servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Person: ca. 183 kcal (= 766 kJ), 8 g Eiweiß, 7 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe