Kartoffelklöße mit Egerling-Gemüse

Bunter Teller mit Kartoffelklößen, frischem Gemüse und braunen Champignons

von Friedrich Bohlmann, 18.11.2014

Kartoffelklöße mit Egerling-Gemüse


Zutaten (für 4 Personen):

750 g Kartoffeln, mehligkochend
Salz
750 g Egerlinge (braune Champignons)
1 Bund Lauchzwiebeln
4 große Karotten (ca. 600 g)
1 EL Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
1 Bund Petersilie
4 EL Walnüsse
2 Eier
170 g Mehl
Muskat
1 EL roter Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln schälen, in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln vom Wurzelansatz befreien, in Ringe schneiden. Karotten schälen, in dünne Scheiben schneiden, in heißem Öl dünsten, Lauchzwiebeln und Pilze hinzufügen, bei geringer Hitze garen. Brühe ­dazugeben, weiter einkochen lassen, würzen. Petersilie und Nüsse hacken. Kartoffeln noch heiß durch eine Presse drücken, mit Eiern, 150 g Mehl und der Hälfte der Petersilie-Walnuss-Mischung vermengen (ggf. etwas Mehl dazugeben) und kräftig würzen. Daraus acht Klöße formen und in heißem Salzwasser bei geringer Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
Pilzpfanne mit 20 g Mehl bestäuben, einkochen, zu den Klößen servieren. Roten Pfeffer ­zerdrücken, mit restlichem Petersilie-Walnuss-Mix über Klöße und Pilz-Gemüse geben.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Nährwerte (pro Person):

480 kcal (= 2009 kJ), 20 g Eiweiß, 14 g Fett, 67 g Kohlenhydrate, 16 g Ballaststoffe