Kalbfleisch-Involtini auf Feldsalat

Zart gebratene Kalbfleisch-Rouladen, verfeinert mit Basilikum-Pesto auf Feldsalat

von Dorothee Schaller, aktualisiert am 27.03.2015
Kalbsinvoltini

Italienische Kalbfleisch-Rouladen mit Basilikumpesto auf Feldsalat


Zutaten (für 4 Personen):

1/2 Bund Basilikum
8 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 60 g)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
8 TL Basilikum-Pesto (Glas)
30 g Pinienkerne
3 EL Olivenöl
150 g Feldsalat
80 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
2 EL weißer Balsamico-Essig
1 TL Senf, mittelscharf
30 g Parmesan, grob geraspelt
Außerdem: Zahnstocher

Zubereitung:

  • Basilikumblätter abzupfen. Fleisch salzen, pfeffern und mit je 1 TL Pesto bestreichen. Mit Basilikum belegen, zu Involtini (ital. Rouladen) aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, beiseitestellen.
  • Öl in der Pfanne erhitzen, Involtini von allen Seiten anbraten, dann zugedeckt bei reduzierter Hitze in 8 bis 10 Minuten fertig garen, herausnehmen und beiseitestellen. Inzwischen Feldsalat waschen und auf Tellern verteilen.
  • Bratsatz der Involtini mit Brühe lösen, Essig einrühren, mit Salz, Pfeffer und Senf zu einer Salatsoße verrühren.
  • Involtini auf dem Salat anrichten, Soße darübergeben.
  • Mit Pinienkernen und Parmesan servieren.

Zubereitungszeit:

ca. 35 Minuten

Pro Person:

ca. 345 kcal (= 1437 kJ), 29 g Eiweiß, 24 g Fett, 2 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe

Gesundheits-Plus: Hoher natürlicher Anteil an Zink. Das Spurenelement trägt zur Stärkung des Abwehrsystems bei.