Huhn mit Okraschoten

Hähnchen mit einem Hauch von Ingwer und Limette

von Angelika Karl, 30.06.2014

Huhn mit Okraschoten


Für 4 Personen:

1 ganzes Huhn (ca. 800 g)
2 Limetten
Salz
1 EL frisch geriebener Ingwer
5 Knoblauchzehen
4 Zwiebeln

500 g reife Tomaten
2 EL Erdnuss- oder Olivenöl
500 g Okraschoten (möglichst klein)

gehackte Petersilie und Frühlingszwiebelgrün nach Belieben

Zubereitung:

Das Huhn in etwa 8 Stücke teilen, mit kaltem Wasser und Saft von 1 Limette säubern, trocken tupfen. Knoblauch durchpressen, mit 1 fein gehackter Zwiebel, 1 Prise Salz und Ingwer mischen. Hähnchenteile damit einreiben, kurz ziehen lassen. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, grob hacken. Restliche Zwiebeln würfeln oder in feine Ringe schneiden. Okraschoten waschen, den Stiel knapp abschneiden, die Schoten eventuell halbieren.

Öl in einem Topf – der auch zum Servieren dient – erhitzen. Hähnchenteile darin hellbraun anbraten. Restliche Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten. Tomaten zugeben, mit etwas Wasser ablöschen. Alles zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Okraschoten zufügen. Alles nochmals etwa 10 Minuten schmoren, bis das Fleisch durchgegart ist. Mit Limettensaft und Kräutern nach Belieben abschmecken.

Nährwert pro Person:

Etwa 450 Kilokalorien, 44 g Eiweiß, 24 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe

Tipp:

Mit gekochten Süßkartoffeln servieren.

Okraschoten gibt’s in gut sortierten Supermärkten. Ersatzweise können Sie auch Paprikaschoten verwenden.