Geräucherte Entenbrust an Salat

Ente mal anders: Dieses kalorienarme Rezept kombiniert frischen Salat mit zarter Entenbrust. Dazu passt Baguette

von Angelika Karl, aktualisiert am 18.09.2014
Salat mit Entenbruststreifen

Geräuchert oder gebraten: Ente und Salat lassen sich toll kombinieren


Zutaten für 4 Personen:

200 g geräucherte Entenbrust in Scheiben
200 g gemischter Blattsalat (z.B. Kopfsalat, Lollo Rossa, Radicchio, Rucola)
1/2 Salatgurke
2 Tomaten
1 Möhre
1 Frühlingszwiebel
4 EL roter Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Honig
4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Salatblätter waschen, putzen und zerzupfen. Gurke waschen, evtl. schälen, in Scheiben hobeln. Tomate waschen, in Scheiben schneiden.

Möhre fein raspeln. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Salatgemüse auf vier Teller verteilen.

Für das Dressing Essig, Würzzutaten und Öl verrühren. Das Dressing über den Salat träufeln. Entenbrust neben dem Salat anrichten.

Nährwerte pro Person: Etwa 205 kcal, 15 g Eiweiß, 14 g Fett und 5 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu Baguette reichen. Statt geräucherter Entenbrust können Sie auch gebratene Entenbrust auf dem Salat anrichten.