{{suggest}}


Garnelen-Rührei mit Kresse

Delikater Start in den Tag mit frischer Kresse und Garnelen im Ei

von Rezepte: Friedrich Bohlmann Fotos: W&B/Jörn Rynio Styling: Michaela Suchy Food-Styling: Rainer Meidinger, 24.01.2020
Rührei mal etwas anders

Rührei mal etwas anders


Zutaten (für 4 Personen):

300 g kleine Garnelen (küchenfertig geschält und entdarmt)
1 Kästchen Kresse
8 Eier
3 EL Milch
1 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
1 TL Estragon, getrocknet

Zubereitung:

Garnelen abspülen und abtropfen lassen. Kresse-Blättchen abschneiden. Eier mit Milch aufschlagen, in einer großen Pfanne mit wenig Öl bei mittlerer Hitze langsam unter Rühren stocken lassen. Dabei die Garnelen zugeben un in der stockenden Eimasse garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren Estragon und Kresse-Blättchen darüberstreuen.

Zubereitungszeit:

etwa 15 Minuten

Pro Person ca.:

292 kcal (= 1222 kJ), 31 g Eiweiß, 18 g Fett, 2 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe