{{suggest}}


Fruchtige Walnuss-Brownies

Schokoladiges zum Nachmittagstee: Eigentlich stammt der Brownie aus den USA. Mit Walnüssen und Aprikosen passt er aber auch hervorragend zur britischen Teestunde

von Friedrich Bohlmann, 28.12.2015

Zutaten (für 25 Stück):

200 g Soft-Aprikosen
100 ml Apfelsaft
200 g Walnusskerne
150 g Zartbitterschokolade
5 Eier
200 g Zucker
Salz
150 g Mehl
25 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
100 ml Rapsöl
Außerdem: Backpapier

Zubereitung:

  • Aprikosen fein hacken und kurz in Apfelsaft einweichen. Nüsse grob hacken.
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Eier mit Zucker und wenig Salz etwa 5 Minuten cremig aufschlagen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Aprikosen abtropfen lassen, mit der Hälfte der Nüsse, mit Mehl, Kakao und Backpulver zur flüssigen Schokolade geben. Schokomasse und Öl unter die Eimasse rühren.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, glatt streichen, mit restlichen Nüssen belegen und ca. 25 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen, in 25 Stücke schneiden.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten plus ca. 25 Minuten Wartezeit

Nährwerte pro Stück:
ca. 214 kcal (= 895 kJ), 4 g Eiweiß, 13 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

Tipp: Mit weißer Kuvertüre und Cashews, dafür ohne Kakao, werden "Whities" draus.