Frucht-Muffins

Bunt verziert und fruchtig: Testen Sie doch mal Muffins mit Cranberries, Datteln oder Feigen

von Angelika Karl, www.apotheken-umschau.de, aktualisiert am 14.11.2012

Zutaten für 12 Stück oder 24 Mini-Muffins:

Für den Teig:
80 g Trockenfrüchte (z.B. Cranberries, Datteln, Feigen)
2 EL Rum
200 g Mehl
1 Vanilleschote
50 g gehackte Mandeln
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
80 g Zucker oder flüssiger Honig
60 ml Öl
250 g Joghurt oder Sauerrahm
1 Msp. geriebene Bio-Orangenschale

Zum Verzieren:
Bunte Zuckerschrift, Belegkirschen nach Belieben

Außerdem:
Fett für das Blech oder 12 Papier-Backförmchen bzw. 24 Mini-Papier-Backförmchen

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad). Die Vertiefungen eines Muffin-Blechs einfetten oder Papier-Backförmchen hineinsetzen.

2. Die Trockenfrüchte klein schneiden, mit Rum beträufeln. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben. Mehl in einer Schüssel mit Vanillemark, Mandeln, Backpulver und Natron mischen.

3. In einer zweiten Schüssel das Ei mit Zucker oder Honig, Öl, Joghurt oder Rahm und Orangenschale kräftig verrühren. Mehlmischung unterrühren. Trockenfrüchte zufügen und alles nur solange verrühren, bis auch die trockenen Zutaten feucht sind.

4. Den Teig in das Blech oder die Backförmchen füllen. Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen. Die Muffins im Blech etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5. Nach Belieben mit bunter Zuckerschrift und eventuell Belegkirschen oder getrockneten Cranberries verzieren.

Deko-Tipp: In bunten Papierförmchen mit Weihnachtsmotiven servieren.

Pro Stück (ohne Deko): etwa 205 kcal, 4 g Eiweiß, 10 g Fett und 23 g Kohlenhydrate

Pro Mini-Muffin (ohne Deko): etwa 103 kcal, 2 g Eiweiß, 5 g Fett und 11 g Kohlenhydrate


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis