{{suggest}}


Frankreich: Petits Fours de Noël

Zutaten für etwa 40 Stück: Für den Teig: 200 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 3 TL Lebkuchengewürz, 4 Eier, 200 g Mehl, 2 TL Backpulver Außerdem: ca. 4 EL Orangensaft, 40 g Zucker, 1 EL Orangenlikör, 4 EL Orangenmarmelade, 1 Marzipandecke (Fertigprodukt, ca. 300 g), 200 g Puderzucker, Orangensaft, Zitronensaft oder Milch, Lebensmittelfarbe und Zuckerperlen nach Belieben

von A. Karl, 26.10.2010
Petit Fours

Zubereitung: Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine rechteckige Form (32x18 cm) mit Backpapier auslegen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Gewürz schaumig rühren. Erst Eier, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Die Masse in der Form im Backofen etwa 50 Minuten backen. Herausnehmen. 4 EL Orangensaft mit Zucker kurz aufkochen, Likör einrühren. Den Kuchen mehrmals einstechen, mit dem Sirup beträufeln. Kalt stellen. Den Kuchen rundum begradigen, so dass er etwa 2-3 cm hoch ist. Kuchen zuerst senkrecht, dann waagrecht halbieren.

Marmelade erwärmen, 3 EL auf den Kuchenboden streichen, restlichen Kuchen darauf legen. Die Oberfläche mit 1 EL Marmelade bepinseln. Marzipan darauf legen, andrücken, die Ränder abschneiden, alles etwa 1 Stunde kalt stellen. Puderzucker mit Orangensaft, Zitronensaft oder Milch glattrühren. Den Kuchen in Rechtecke (3x0,5 cm) teilen. Mit Guss überziehen, abtropfen und trocknen lassen. Nach Belieben etwas Puderzucker mit Lebensmittelfarbe einfärben und bunte Muster (z.B. Tannenbäume) auf die Stücke spritzen. Evtl. mit Zuckerperlen verzieren.

Pro Stück: etwa 125 kcal, 2 g Eiweiß, 6 g Fett und 16 g Kohlenhydrate