Fischfilet in Limetten–Lorbeer–Marinade

Ein köstliches und kalorienarmes Gericht: Fruchtig–frischer Fisch vom Grill. Der Sommer kann kommen!

von Angelika Karl, aktualisiert am 18.09.2014

Gegrilltes Fischfilet in einer Marinade aus Lorbeeren und Limetten


Zutaten für 4 Portionen:

1 unbehandelte Limette
4 EL Olivenöl
600 g festes Fischfilet (z.B. Heilbutt) in großen Stücken
1/2 Bund Thymian
8 frische Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Olivenöl mit Limettenschale und –saft verrühren.

Fischfilets waschen, trockentupfen und in die Marinade legen. Thymian waschen, trockenschütteln und mit Lorbeerblättern über den Fisch streuen. Alles etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Den Fisch gut abtropfen lassen, leicht salzen und pfeffern. In eine Grillpfanne legen. Je Seite etwa vier Minuten grillen.

Nährwerte pro Portion: Etwa 235 Kilokalorien, 30 g Eiweiß, 12 g Fett und keine anrechnungspflichtigen Kohlenhydrate (für Diabetiker).

Tipp: Limettensaft macht Fisch und Fleisch zarter und verfeinert das Aroma. Dazu Vollkornbaguette und bunten Salat servieren.


Haben Sie Schlafprobleme?
Ergebnis