Feldsalat mit gebratenem Kürbis und Orangen

Die erste Vorspeise besteht aus Feldsalat mit gebratenem Kürbis und frischen Orangen

von Angelika Karl, 16.12.2014

Feldsalat mit gebratenem Kürbis und Orangen


Zutaten (für 4 Personen):

200 g geputzter Feldsalat
4 EL Kürbiskerne
1/2 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g)
1 EL Öl
1 Bio-Orange
1 Msp. fein gehackter Ingwer
2 EL weißer Balsamico-Essig
Salz
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 EL flüssiger Honig
1 TL mittelscharfer Senf
2 EL Kürbiskernöl

Zubereitung: Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Kürbis gut waschen, Flecken und Kerne entfernen, Fruchtfleisch in 1 cm dicke Spalten schneiden. Von der Orange etwas Schale abreiben, Filets herauslösen, dabei den Saft auffangen. Kürbisspalten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Öl bepinseln, leicht salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 10 bis 15 Minuten backen. Feldsalat mit Orangenfilets und Kürbisspalten anrichten. Für das Dressing Orangensaft, -schale, Honig, Senf, Essig, Ingwer, Salz, Pfeffer und Kürbiskernöl verrühren. Das Dressing über den Salat träufeln. Mit Kürbiskernen bestreuen.

Nährwerte (pro Person):

Etwa 190 Kilokalorien, 5 g Eiweiß, 12 g Fett, 14 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu Vollkornbaguette oder -toast reichen.