Fasanenbrust auf Cranberry-Feldsalat

Für 4 Personen: 125 g frische Cranberries, 125 ml Apfelsaft, 1 TL Honig, 200 g Feldsalat, 1 EL Walnussöl, 2 EL weißer Balsamico-Essig, 1/2 TL Dijon-Senf, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Walnusskerne, 2 küchenfertige Fasanenbrüste (à 140 g), 2 EL Öl

von A. Karl, www.apotheken-umschau.de, 27.09.2012

Zubereitung: Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fasanenbrüste in einer Pfanne in 2 EL Öl bei starker Hitze auf der Hautseite anbraten, wenden. Mit Pfeffer bestreuen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im Backofen in etwa 12 Minuten fertig garen.

Inzwischen Cranberries im Apfelsaft mit dem Honig etwa 5 Minuten köcheln, abkühlen lassen. Nüsse eventuell grob hacken, ohne Fett in einer beschichteten Pfanne kurz rösten. Feldsalat waschen, trocken schwenken, putzen. Sud von den Cranberries abgießen, mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Walnussöl zu einem Dressing verrühren. Feldsalat mit Cranberries auf einem Teller anrichten. Mit dem Dressing beträufeln. Mit den Nüssen bestreuen. Fasanenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Alufolie etwa 4 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch leicht salzen, in 4 Portionen teilen, dann in Scheiben schneiden. Auf dem Salat anrichten.

Pro Person: Etwa 235 Kilokalorien, 17 g Eiweiß, 14 g Fett, 8 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu Vollkornbaguette reichen.