{{suggest}}


Entenbrustscheiben mit Rosmarin-Kartoffeln

Deftiger Gaumenschmaus mit Ente, Wirsing-Trauben-Gemüse, Zwiebel-Konfitüre und Kartoffeln

von Rezepte: Friedrich Bohlmann Fotos: W&B/Jörn Rynio Food-Styling: Rainer Meidinger Styling: Michaela Suchy, 10.12.2020
Entenbrustscheiben mit Wirsing-Trauben-Gemüse, Zwiebelkonfitüre und Rosmarinkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

600 g Entenbrust
200 g heller Traubensaft
130 ml heller Balsamico-Essig
500 g Zwiebeln
1 TL Thymian, getrocknet
1 EL Zucker
550 ml Geflügelbrühe
Pfeffer, Salz
800 g festkochende Kartoffeln
1 EL Rosmarin, getrocknet
1 EL Paprikapulver
3 TL Rapsöl
600 g Wirsing
1 große Karotte
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Zimtpulver
1 Prise Nelkenpulver
200 g helle Weintrauben
Außerdem: Backpapier

Zubereitung:

Entenbrust in 5 cm dicke Scheiben schneiden und in einen Mix aus Traubensaft und 100 ml Essig mindestens 2 Stunden einlegen. Zwiebeln pürieren, mit Thymian und Zucker in 30 ml Essig und 350 ml Brühe etwa 45 Minuten dünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kartoffeln schälen, in dicke Stifte schneiden. In einer Mischung aus Rosmarin, Paprika­pulver, 1 TL Salz und 1 TL Öl schwenken, auf ein Blech mit Backpapier geben. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten vor dem Servieren backen. Wirsing putzen und in mund­gerechte Stücke schneiden. Karotte schälen und würfeln.

Kurz vorher: Gemüse mit Lorbeer, Zimt- und Nelkenpulver in 200 ml Brühe etwa 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblatt entnehmen. Trauben waschen, halbieren, zum Gemüse geben und heiß halten. Fleisch aus der Marinade nehmen, abtupfen, in einer ­beschichteten Pfanne in 2 TL heißem Öl von jeder Seite etwa fünf Minuten braten. Salzen und pfeffern, mit Kartoffeln, Gemüse und Konfitüre servieren.

Vorbereitungszeit:

1 Stunde plus 2 Stunden Marinierzeit, Zubereitung vor dem Servieren: 15 Minuten

Pro Person ca.:

588 kcal (= 2460 kJ), 46 g Eiweiß, 22 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe