Gemüse

Fleischfreunde aufgepasst! Für ein schmackhaftes Essen muss nicht immer Fleisch auf den Tisch. Auch gesundes Gemüse kann lecker zubereitet werden

von Community, 08.04.2013
Frisches Gemüse

Schnelle Lauch-Champignon-Pfanne

Zutaten für 1 Person:

150 g Lauch, 
100 g Champignons, 1 Portion Schinkenwürfel (2%)
, 50 g Frischkäse pur oder mit Kräutern (16 %), 
5 g Butterschmalz
, 90 g gekochter Naturreis

So geht's:

Den Lauch waschen, putzen und schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Die Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel mit Lauch in heißem Butterschmalz anbraten. Die Champignons dazugeben. Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Zutaten weich dünsten. Wenn das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat, den Frischkäse unterrühren. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat abschmecken.

Gekochten Reis dazu servieren oder gleich mit in die Pfanne geben.


Frittata di Zucchine (Zucchini-Omelett)

Zutaten für 1 Portion:

1 kleiner Zucchino (ca. 200 g), eine halbe Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, frische Thymianblättchen, 2 TL Raps- oder Olivenöl, 3 kleine Eier (ca. 150 g), Pfeffer, Salz

So geht's:

Den Zucchino raffeln und die Eier schlagen. 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin goldgelb dünsten. Geraspelte Zucchini zugeben und alles ein paar Minuten garen. Die Masse in einen tiefen Teller geben, abkühlen lassen. Danach mit den zerschlagenen Eiern und den gezupften Thymianblättchen vermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Pfanne erneut mit einem TL Öl erhitzen und das Omelett beidseitig langsam goldgelb braten.

Tipp: Dazu passt ein Tomatensalat.

 

Schnelles Linsen-Curry

Zutaten für 2 Personen:

125 g rote Linsen, 1 rote Paprika, 1 EL Butterschmalz, einen halben Bund Lauchzwiebeln, 1 Chili oder 1 TL Chili-Paste, je nach Geschmack Knoblauch, eventuell 100 g Joghurt

So geht's:

Linsen in 250 ml Wasser kochen. Achtung: nicht zu weich werden lassen. Butterschmalz in die Wok-Pfanne geben. Paprika, Zwiebeln und Chili in der Pfanne bissfest garen. Linsen dazugeben und abschmecken. Mit einem Klacks Joghurt servieren.

Tipp: Hühnchenstreifen anbraten und dem Linsen-Curry beigeben.

 

Gemüse-Reis-Rösti

Zutaten für 2 Personen:

100 g Kohlrabi, 120 g Möhren, 50 g Reis, 1 EL Mehl, 1 Ei, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, Pilzpulver (selbstgemahlen)

So geht's:

Den Reis kochen. Kohlrabi und Möhren raspeln. Ei und Mehl verrühren. Gemüse und Reis mit Mehl und Ei mischen. Mit Salz, Pfeffer und Pilzpulver würzen. Öl in die Pfanne geben. Gemüsemasse in der Pfanne backen.

Tipp: Die Masse ist sehr locker. Deshalb kleine Puffer machen und diese mit einem Esslöffel breit drücken. Dazu einen Salat reichen.

 

Gemüsebolognese

Zutaten für 2 Personen:

200 g Gemüse (z. B. Erbsen, Möhren und Blumenkohl), 10 g Zwiebeln, 2 EL Olivenöl, 3 TL Tomatenmark, etwas Knoblauch, Gemüsebrühe-Pulver, Gewürze (Basilikum, Oregano, Paprika süß, ein halbes Lorbeerblatt, nach Belieben 3 kleine Blättchen Thymian)

So geht's:

Gemüse mit den Gewürzen kochen, absieben und pürieren. Öl in den Topf geben und Zwiebel und Knoblauch kräftig anrösten. Nun das Tomatenmark und das Gemüsebrühe-Pulver hinzugeben und mit dem Gemüsewasser ablöschen. Das pürierte Gemüse zugeben und nochmals unter Rühren kurz köcheln lassen.

 

Rosenkohl mit Schinken

Zutaten für 2 Personen:

400 g Rosenkohl, 100 g gekochter Krustenschinken (darf geschmacklich durchaus etwas kräftiger sein), 10 g Butter, etwas Zwiebel, 1 Messerspitze Gemüsebrühe-Pulver, Gewürze

So geht's:

Rosenkohl mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen und kurz kochen. In der Zwischenzeit den Schinken in Streifen schneiden. Dann die geschnittene Zwiebel in Butter andünsten, den Rosenkohl mit dem Kochwasser und das Gemüsebrühe-Pulver dazugeben. Anschließend den Schinken unterrühren und noch etwas dünsten lassen. Dazu Pellkartoffeln servieren. Je nach Geschmack noch Parmesan über das Gemüse streuen.

 

Fenchel-Karotten-Kartoffel-Gratin

Zutaten für 1 Portion:

250 g Fenchel, 150 g Karotten, 100 g Kartoffel, 150 g Bio Helle Sauce, 20 g Parmesan

So geht's:

Gemüse putzen, schneiden und 10 Minuten vorkochen. Die Brühe aufheben, sie wird später für die helle Sauce benötigt. Das Gemüse in eine kleine Auflaufform geben, helle Sauce darüber gießen und Parmesan darüberraspeln. Bei 200 Grad im Ofen circa 25 Minuten backen.